Versicherungsmakler - Enrico Kalkreuth

Versicherungsmakler Enrico Kalkreuth

Individuelle Beratungen seit 1999

Newsletter

News-Archiv | Artikel vom 20.08.2014

Berufs­unfähig­keit oft nicht abgesichert

Berufsunfähigkeit oft nicht abgesichertEine aktuelle Umfrage zum Thema Berufsunfähigkeit kommt zu einem durchaus erstaunlichen Ergebnis. Bei der Untersuchung wurde unter anderem herausgefunden, dass die weitaus meisten Deutschen sich zwar des Risikos der Berufsunfähigkeit bewusst sind, die Absicherung dagegen allerdings häufig entweder gar nicht vorhanden oder mangelhaft ist. Diese Tatsache ist umso erstaunlicher, als dass Berufsunfähigkeitsversicherungen teilweise bereits zu sehr günstigen Monatsbeiträgen angeboten werden.

Statistisch betrachtet sind es immer mehr Bundesbürger, die sich der Risiken bewusst sind, die eine Berufsunfähigkeit mit sich bringt. Sogar die häufigsten Ursachen für den Eintritt einer Berufsunfähigkeit sind den meisten Verbrauchern bekannt, wie eine aktuelle Studie herausfand. Dennoch ziehen viele Verbraucher aus den Kenntnissen keine Konsequenzen und haben sich bisher nicht gegen Berufsunfähigkeit abgesichert.

Zwar entscheiden sich durchaus immer mehr Bürger für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, aber insgesamt betrachtet ist der Schutz dennoch nicht ausreichend. Dies liegt unter anderem daran, dass die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente nicht selten deutlich zu niedrig ist. Wer beispielsweise ein Nettoeinkommen von monatlich 2.000 Euro erzielt, der sollte natürlich nicht nur eine Berufsunfähigkeitsrente von 500 Euro vereinbaren, sondern mindestens 1.500 Euro.



[ zurück ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...